• Unsere Kampagne: Jugendschutz Vereinheitlichen JETZT!
  • Gleiche Rechte und Pflichten - von Bregenz bis Eisenstadt!
  • Selbstbestimmtes Handeln und Entscheiden!

Jugendschutz

Die Rechte und Pflichten junger Menschen sind in Österreich immer noch je nach Bundesland unterschiedlich geregelt.

Es ist völlig unverständlich, warum sich Jugendliche von Bregenz bis Eisenstadt an unterschiedliche Regeln für Ausgehzeiten, Alkoholkonsum und andere Lebensbereiche halten müssen. Die BJV setzt sich mit ihrer Kampagne Jugendschutz Vereinheitlichen JETZT! für ein einheitliches Jugendschutzgesetz für ganz Österreich ein. Damit junge Menschen endlich gleiche Rechte und Pflichten haben!

Viele JugendministerInnen haben unsere Forderung schon unterstützt, eine einheitliche Regelung ist aber bis jetzt immer an der Zustimmung einiger Bundesländer – zuletzt Vorarlberg und Tirol – gescheitert. Für uns ist es höchst an der Zeit, dass die Bundesländer hier einlenken und es endlich eine praktische Lösung gibt, die sich nicht an veralteten Strukturen, sondern an der Lebensrealität junger Menschen orientiert!