„Europa, das sind wir“ gewinnt Spinelli-Preis!

Die Kampagne der Bundesjugendvertretung wurde von der EU-Kommission mit dem Altiero Spinelli Preis ausgezeichnet

Zum Start der European Youth Week am 29. April verlieh die EU-Kommission am Montag in Brüssel den Altiero Spinelli-Preis (Altiero Spinelli Prize for Outreach), der die Verbreitung von Grundwissen über die Europäische Union fördert. Gewürdigt wurden dieses Jahr Arbeiten, die das Thema Jugend und Europa als Schwerpunkt hatten. Die Kampagne „Europa, das sind wir“ der Bundesjugendvertretung (BJV) wurde als eines von fünf Projekten ausgezeichnet. „Mit der Kampagne wollten wir nicht nur ein Bewusstsein für Europa schaffen, sondern Jugendlichen die Möglichkeit geben, Europa aktiv mitzugestalten. Durch der Beteiligung zahlreicher junger Menschen konnten wir so ein Jugendpolitisches EU-Programm erstellen. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit“, zeigt sich BJV-Vorsitzender Derai Al Nuaimi begeistert.

Im Rahmen der Kampagne organisierte die BJV mehrere Veranstaltungen in den Bundesländern, um den Dialog zwischen Jugend und Politik zu fördern und so den Anliegen junger Menschen direkt Gehör zu verschaffen. Aus den Meinungen, Ideen und Anliegen junger Menschen aus ganz Österreich wurde anschließend ein Jugendpoltisches EU-Programm erstellt, das den KandidatInnen für die Europawahl 2019 mitgegeben wurde.

Vielen Dank an alle, die diesen Erfolg möglich gemacht haben!

Weitere Infos zur Kampagne: https://www.bjv.at/europa/

BJV-Referentin Nora Kleibel & EU-Jugendkommissar Tibor Navracsics