UN Youth Delegate Tour – diese 5 Themen brennen bei Jugendlichen!

Von Juli bis Ende September tourt der diesjährige UNO-Jugenddelegierte Patricio Unter durch Österreich - in diesem Blogbeitrag berichtet er von seinen Eindrücken!

Jetzt bin ich mitten in meiner Tour durch Österreich! Von Dornbirn bis Klagenfurt habe ich unterschiedliche Jugendlichen, Jugendorganisationen und Jugendvereine besucht, um zu erfahren, welche Themen für sie wichtig sind und welche Forderungen sie an die UN haben.

Von den bisherigen Treffen kann ich berichten, dass fünf Themen die Jugend in Österreich gerade am meisten beschäftigen:

Das erste ist natürlich der Klimaschutz. Jugendlichen aus ganz Österreich fordern mehr Aktion in diesem Bereich. In zahlreichen Gesprächen sprachen Jugendliche auch an, dass die Möglichkeit ein nachhaltiges Leben zu führen eine Realität für alle sein sollte und nicht nur für diejenigendie ein solches Leben sich leisten können. Nachhaltige Produkte und Lebensmitteln müssen gefördert werden!

Patricio Unter (ganz rechts) mit LeiterInnen der Pfadfindergruppe St. Pölten-Viehofen STPV

Jugendpartizipation ist auch ein Thema, von dem ich überall auf meiner Tour gehört habe. Die Teilhabe der Jugend auf alle Entscheidungsebenen muss eine Realität werden! Wir müssen auch ernstgenommen werden. Wir müssen als relevante und effektive AkteurInnen auf allen Ebenen anerkannt werden, z.B. als zentrale AkteurInnen im Kampf gegen Klimawandel! Jugendlichen aus ganz Österreich fordern auch mehr Projekte, die die Jugendpartizipation und demokratische Kultur zwischen Jugendlichen fördern sollten, zum Beispiel Jugendzentren, die basisdemokratisch organisiert sind.

Auch gute Bildung und Arbeit sind in vielen meiner Gespräche mit anderen Jugendlichen ein Thema. Chancengerechtigkeit ist hier die zentralste Forderung. Alle jungen Menschen müssen die Möglichkeit haben, sich auszubilden, und dann im Job ein faires entlohnt werden. Die Rechte der Jugendlichen müssen auch im Arbeitsbereich verteidigt werden.

Last but not least: Gleichberechtigung. Die Botschaft aus der Jugend ist sehr klar, Frauen und Männer müssen gleichgestellt werden und Diskriminierung aufgrund von Geschlecht oder sexuelle Orientierung darf nicht toleriert werden! Gleichberechtigung muss jetzt schon Realität sein!

Auch wenn ich mich bemühe, möglichst viele Jugendlichen in Österreich zu treffen, die Zahl bleibt limitiert. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, digitale Tools zu benutzen, um mehr von euch erreichen zu können. Ich führe eine online Befragung durch, so könnt ihr alle mir eure Forderungen und Ideen geben, und ich werde sie zur UNO-Generalversammling nach New York mitnehmen!

➡️Hier der Link.

Am 28. September geht’s bei mir schon los nach New York ! Wenn ihr mir noch persönlich eure Forderungen sagen wollt, könnt mich auch per Email oder telefonisch erreichen.

Email: patricio.unter(a)bjv.at

Telefonnummer: +43 67761762340

I´ll keep you posted!