aufZAQ – Zertifizierte Ausbildungsqualität in der Kinder- und Jugendarbeit

aufZAQ bietet in Österreich und Südtirol einen allen BildungsträgerInnen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit offen stehenden Weg zur Zertifizierung ihrer Lehrgangsangebote.

Die aufZAQ-Zertifizierung ermöglicht die Aufwertung und Anerkennung nicht-formaler Bildungsangebote entsprechend der Entschließung des Rates der Europäischen Union (2006/C 168/01), der zufolge die EU-Mitgliedsstaaten „die Ermittlung und Validierung von nicht formalen Lernprozessen“ im Jugendbereich fördern und „den spezifischen Beitrag, den Jugendorganisationen und andere nichtstaatliche Organisationen bei der Vermittlung nicht formaler und informeller Lernerfahrungen leisten“, anerkennen und unterstützen sollen.

TrägerInnen von aufZAQ sind das Bundesministerium für Familien und Jugend, die österreichischen Landesjugendreferate und das Amt für Jugendarbeit Südtirol.

Der aufZAQ-Beirat entscheidet, auf Basis einer unabhängigen Expertise, über die Zertifizierungsanträge und vergibt die Zertifikate. Neue Einreichungen werden von der aufZAQ-Geschäftsstelle entgegengenommen. Diese informiert InteressentInnen und betreut die LehrgangsträgerInnen.

Hier geht’s zur Website von aufZAQ…