Dialogauftakt 15.4. Zusammenleben in Europa

Wie wollen wir in einem vielfältigen und vernetzten Europa zusammenleben? Das Schwerpunktthema von Jugend & Politik im Dialog dreht sich in den folgenden Monaten lokal, online und auf zwei Konferenzen um diese Frage.

Im letzten Jahr konnten wir den Strukturierten Dialog als zentrales Beteiligungsinstrument der Jugendpolitischen Zusammenarbeit in Europa auch hier in Österreich etablieren.

Jetzt gibt es die Möglichkeit dabei zu sein, wenn es zum Auftakt des nächsten Zyklus geht. Bei der öffentlichen Veranstaltung machen wir die Beteiligungskultur erlebbar, die den vorangegangen Zyklus so erfolgreich gemacht hat:

  • Begegnungen auf Augenhöhe
  • Vernetzung und Austausch unter den Teilnehmenden (Jugendliche, JugendarbeiterInnen, PolitikerInnen und Verwaltung)
  • Verknüpfung politischer Prozesse (Gemeinde-Bundesland-Österreich-EU)
  • Partizipative Methoden und gelebte Beteiligungskultur

Bis zu 100 Personen aus ganz Österreich, die aktiv Jugendpolitik mitgestalten (wollen) unterhalten sich in einem interaktiven Dialogsetting über ihre Ideen und Visionen für ein funktionierendes Zusammenleben in einem vielfältigen und vernetzten Europa.

Veranstaltungsort am 15.4.2016:

Haus der EU, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Ablauf:

  • Registrierung (bis 17:45)
  • Begrüßung (18 Uhr)
  • Jugend & Politik im Dialog: Zusammenleben in Europa (18:15-20:15)
  • informeller Austausch beim Buffet

Anmeldung bis 7. April 2016

Wir bitten um Anmeldung: http://goo.gl/forms/Trj2Qd81yj

→ Für MultiplikatorInnen bieten wir am folgenden Tag ein kostenloses Dialogtraining an.