Minority SafePack

Minority SafePack: eine Million Unterschriften für die Rechte von Minderheiten!

Die Minority SafePack Initiative ist ein Paket von Gesetzesvorschlägen, die den Schutz nationaler Minderheiten gewährleisten sollen bzw. eine Reihe von EU-Rechtsakten, die die Förderung von Minderheitenrechten, Sprachrechten und den Schutz ihrer Kultur ermöglichen. FUEN, der Bundesverband der europäischen Nationalitäten bzw. Dachorganisation der europäischen autochthonen Minderheiten hat die Minority SafePack Initiative als Europäische BürgerInneninitiativ gestartet um Rechte von Minderheiten in der EU zu stärken.

BürgerInneninitiativen in der EU sind ein Instrument der direkten Demokratie, das im Jahr 2012 eingeführt wurde. Wenn mehr als eine Million Europäer aus mindestens sieben Mitgliedstaaten eine vorgeschlagene Initiative unterstützen, muss die Europäische Kommission den Antrag annehmen.

Gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, zu denen auch die VolksgruppenvertreterInnen in Österreich gehören, unterstützt der Vorstand der BJV die BürgerInneninitiative Minority SafePack.

Be one in a million

Setz dich mit deiner Unterschrift dafür ein, die kulturelle und sprachliche Vielfalt und die Minderheitenrechte in der EU zu stärken. Alle Wahlberechtigten EU-BürgerInnen können die Initiativen online unterzeichen: https://ec.europa.eu/citizens-initiative/32/public/#/

Mehr Information zu Initiative: http://www.minority-safepack.eu

Minority Safe Pack