Europapolitische Positionen der BJV

Das Positionspapier "EU-ropa" wurde im Februar 2018 beschlossen.

Die österreichische Bundesjugendvertretung (BJV) hat den gesetzlichen Auftrag, Kinder und Jugendliche zu vertreten und bringt sich seit 2001 in alle politischen Bereiche ein, die für Kinder und Jugendliche relevant sind. Daher ist die BJV aktives Mitglied des Europäischen Jugendforums und engagiert sich auch auf EU-Ebene für die Rechte und Anliegen von Kindern und Jugendlichen.