Training Konsum & Lifestyle

Du willst bei Jugendlichen Bewusstsein dafür schaffen, dass T-Shirts um fünf Euro und „jährlich unkompliziert Handy umtauschen“ nicht einfach nur lässig sind? Dann bist du hier richtig!

In diesem Training geht es darum, das Konzept des Globalen Lernens an konkreten Beispielen erlebbar zu machen. Außerdem werden praktische Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsfeld diskutiert. Als Grundlage dient ein von Südwind entwickeltes, praxisnahes Methodenhandbuch zum Globalen Lernen. Anhand verschiedener Themenbeispiele, wie Kakao, Textilien, Handys etc., werden gemeinsam jugendgerechte Methoden erarbeitet.

Als TeilnehmerIn dieses Trainings hast du auch die Möglichkeit, dich im Anleiten von Übungen auszuprobieren.

Weltkugel mit Symbolen (Haus, Einkaufswagerl, T-Shirt, Apfel, Fahrrad, Traktor) und Banner mit Text (Our World. Global denken, lokal handeln. Konsum und Lifestyle)

Nächster Termin:
Zu diesem Thema können vorerst keine Trainings mehr angeboten werden, weil die Projektmittel ausgeschöpft sind. Anfragen an die im Projekt involvierten TrainerInnen leitet das BJV-Büro (maria.lettner(at)bjv.at) gerne weiter.