Workshop-Angebot zum Thema Nachhaltigkeit

"Die Welt, wie sie uns gefällt!"

Anna, Sarah und Sophie, alle drei internationale Jugenddelegierte der BJV, bieten von Juli bis Dezember 2017 kostenlose Workshops für Jugendgruppen und Schulklassen an.

Zielgruppe: Jugendliche im Alter ab 12 Jahren

Ziel der Workshops: Jugendlichen das Thema Nachhaltigkeit auf interaktive Weise näher zu bringen sowie Anliegen und Ideen von jungen Menschen in Österreich zu sammeln.

Beschreibung des Workshops

Nach einer kurzen Vorstellung der BJV, ihrer Jugenddelegierten-Programme und der Sustainable Development Goals (SDGs) erarbeiten die TeilnehmerInnen gemeinsam das Thema Nachhaltigkeit, bspw. mit dem Fokus auf die Themen Wasser und Ernährung. Im Workshop kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, die Interesse wecken und Spaß machen sollen. Unter anderem wird auf folgende Fragen eingegangen:

• Wie viel Wasser verbrauchen wir in unserem Alltag?
• Welche globalen Auswirkungen haben unsere Ernährungsgewohnheiten?
• Wie funktionieren internationale Konferenzen und politische Prozesse?

Am Ende des Workshops steht eine Reflexion zur Frage, wie sich Kinder und Jugendliche ihre Welt in der Zukunft wünschen. Die gesammelten Beiträge werden auf einem Globus der Workshop-Leiterinnen visualisiert. Die Ergebnisse des Workshops werden von den Jugenddelegierten in den darauffolgenden Monaten in verschiedene Entscheidungsprozesse auf nationaler und internationaler Ebene (konkret: bei der EU, der WHO und der UNO) eingebracht.

Dauer: 3 Stunden

Kosten: keine

Voraussetzungen: ein Raum, in dem der Workshop stattfinden kann; mind. 10 Teil-nehmerInnen (ab 12 Jahren); falls außerhalb von Wien, sollte der Ort öffentlich gut erreichbar sein

So kannst du einen Workshop für deine Gruppe buchen:
Richte deine Terminanfrage (gern mit einem konkreten Vorschlag) bitte an eine der Workshop-Leiterinnen! (Kontakt siehe unten).

Workshop-Leiterinnen

Anna Holzhacker ist die österreichische UNO-Jugenddelegierte 2017 und studiert Journalismus und Public Relations in Graz. Sie war bisher u.a. in Sachen Klimapolitik und Jugend aktiv und wird sich in den kommenden Monaten auf die Umsetzung der Sustainable Development Goals fokussieren.
Kontakt: anna.holzhacker(a)bjv.at

Sarah Zauner studiert Rechtswissenschaften mit Spezialisierung auf Umweltrecht. Sie ist die österreichische Jugenddelegierte für Umwelt und Gesundheit und setzt sich auch im Vorstand der European Environment and Health Youth Coalition (EEHYC) für Jugendbeteiligung auf WHO-Ebene ein.
Kontakt: zauner.s.j(a)gmail.com

Sophie Hammer hat einen Bachelor in Volkswirtschaftslehre und schließt gerade das Masterstudium Internationale Entwicklung ab. Sie ist Europäische Jugenddelegierte und vertritt Österreichs Jugend bei EU-Jugendkonferenzen und dem Europäischen Jugendforum. Sie engagiert sich vor allem in den Bereichen Menschenrechte und Nachhaltigkeit
Kontakt: sophie.hammer9(a)gmail.com

Download Info Workshop-Angebot (pdf)