Kriterien für eine Mitgliedschaft in der BJV

Österreichische Kinder- und Jugendorganisationen, die Vollmitglieder des Vereins werden wollen, müssen lt. § 2 unserer Vereinsstatuten die nachstehenden Kriterien erfüllen:

  • Bekenntnis zur demokratischen Republik Österreich und zu den Grundwerten des Friedens, der Demokratie, der Menschenrechte und des Rechtsstaates
  • Demokratische Verbandsstruktur, gesamtösterreichische Leitung und Landesleitungen in fünf Bundesländern
  • Mindestzahl von 3000 eingeschriebenen Mitgliedern. Wenn die Organisation keine schriftliche Mitgliedschaft kennt, müssen mindestens 3000 Kinder/Jugendliche kontinuierlich im Organisationsleben eingebunden sein
  • Leistung von Angeboten, die einem ganzheitlichen, qualitativen Ansatz folgt und sich nicht nur auf einen Teilbereich (z.B. Hilfsmaßnahmen, Musik, Sport) der Jugendarbeit ausrichtet und über die Herausbildung von konkreten Fähigkeiten und Fertigkeiten hinausgeht
  • Sofern die Kinder- bzw. Jugendorganisation Teil eines Erwachsenenverbandes ist, muss sichergestellt sein, dass sie nach ihren eigenen Richtlinien agieren kann.

Für den Erwerb einer Mitgliedschaft muss ein Ersuchen um Aufnahme als Vollmitglied an den Vorstand gestellt und die Satzung der Organisation übermittelt werden. Der Vorstand überprüft die Formalkriterien, über die Aufnahme entscheidet die nächstfolgende Mitgliederversammlung.

Für nähere Informationen – auch darüber, welche weiteren Kooperationsmöglichkeiten es abseits einer Vollmitgliedschaft gibt – steht euch gerne die BJV-Geschäftsführung zur Verfügung.