Workshop: Kinderrechte in der Berichterstattung

„Von Wunderkindern und Problemjugendlichen“ - die BJV lädt zum Workshop ein und zeigt neue Perspektiven für die Darstellung von Kindern und Jugendlichen in den Medien auf

Im Rahmen der Kampagne „Armut ist kein Kinderspiel“ hat die BJV einen Leitfaden zum Thema „Kinderrechte in der Berichterstattung“ erstellt, in dem sie die Kriterien der UN-Kinderrechtskonvention für unterschiedliche Medienressorts herunterbricht. Wie die Empfehlungen von ExpertInnen sowie gesetzlichen Vorgaben in der Praxis umgesetzt werden können, wird nun in einem Workshop behandelt. Der Workshop richtet sich vor allem an JournalistInnen, aber auch andere Interessierte dazu gerne eingeladen.

Workshop-Leiterin:
Mag.a Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez, Netzwerk Kinderrechte (Juristin, Journalistin, Kinderrechtsexpertin)

Referentin:
Dr.in Maria Windhager, Rechtsanwältin (Schwerpunkte: Medien und Persönlichkeitsschutzrecht, Urheberrecht, Rundfunk- und Fernsehrecht, Internetrecht, Grund- und Menschenrechte)

Termin: Do., 17. Jänner 2019, 14.00 – 18.00 Uhr

Ort: Bundesjugendvertretung, Liechtensteinstraße 57/2, 1090 Wien

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir bitten um Anmeldung bis 15. Jänner 2018 an presse@bjv.at.